Neuigkeiten vom DSB

Aktuelle Nachrichten, Hintergründe und Kommentare.
  1. Deutschlands Olympia-Helden von Rio de Janeiro sind auch ein Jahr vor Tokio 2020 die großen Abräumer bei der EM in Bologna: Monika Karsch verteidigte mit der Sportpistole sowohl den Titel im Einzel als auch mit Doreen Vennekamp und Michelle Skeries mit der Mannschaft, Christian Reitz gewann mit der Schnellfeuerpistole EM-Silber in Einzel und im Team mit Oliver Geis und Mathias Putzmann. Im Gewehrbereich gab es Team-Bronze für die Frauen im KK 3x40, dies war aber nur ein schwacher Trost.
  2. Die deutschen Pistolenschützen sind bei der EM in Bologna/ITA voll auf Kurs: Sowohl die Frauen mit der Sportpistole als auch die Männer mit der Schnellfeuerpistole liegen nach der Hälfte des Qualifikations-Wettkampfes auf Rang eins in der Teamwertung. Monika Karsch, Doreen Vennekamp, Christian Reitz und Oliver Geis haben zudem beste Aussichten, das Einzelfinale zu erreichen. Unglücklich verlief dagegen der Wettkampf für die DSB-Männer im Dreistellungskampf mit dem KK-Gewehr, in dem keiner des deutschen Trios eine Finalchance hatte. Wichtig: Gleich vier Finals werden am Samstag, 21. September, live und kostenlos bei Sportdeutschland.TV gestreamt.
  3. Die Rheinische Schützenjugend ist in diesem Jahr Ausrichter des 41. Bundesjugendtages der Deutschen Schützenjugend vom 20. bis 22. September 2019 in Köln. Die Teilnehmer des Bundesjugendtages erwartet ein buntes Programm an Aktionen rund um die Stadt Köln.
  4. Nach dem Medaillenregen für die Kleinkaliberschützen bei der Europameisterschaft in Bologna wollen die Großkaliberschützen am Erfolg des deutschen Teams in Italien anknüpfen und auf Medaillenjagd bei der Europameisterschaft im italienischen Tolmezzo (22.-27. September) gehen. Denn was Eva Rösken und Jolyn Beer bereits auf 50 Meter schafften, soll nun auch auf der 300-Meter-Distanz funktionieren.
  5. Die Deutsche Meisterschaft im Sommerbiathlon in Schmallenberg-Jagdhaus (20. bis 22. September) ist der letzte große Kraftakt für die schnellsten Schützen des Landes. Ein allerletztes Mal versuchen Kerstin Schmidt und Co. Vollgas zu geben und mit dem Luftgewehr alle Scheiben abzuräumen.