Neuigkeiten vom DSB

Aktuelle Nachrichten, Hintergründe und Kommentare.
  1. Im Rahmen dieses Pilotprojektes soll an der Eliteschule des Sports (Schul- und Leistungssportzentrum Berlin SLZB) langfristig eine reine Bogensportklasse installiert werden. Dadurch soll sichergestellt werden, dass innerhalb mehrerer Jahre ein auf Leistungssport ausgerichtetes Trainingskonzept erarbeitet und durchgeführt werden kann. Bundestrainer Oliver Haidn und Nachwuchs-Bundestrainer Marc Dellenbach betreuen das Projekt federführend.
  2. Zielstrebigkeit und kontinuierliche Arbeit brachten Henri Junghänel nicht nur zu olympischem Gold, sondern ebneten ihm auch seine berufliche Karriere. Wie es dazu kam, wie sich sein Leben seither verändert hat und wie man Glück auch ein Stück weit selbst in der Hand hat, erzählt er vier Jahre nach seinem Gold-Coup in Rio de Janeiro.
  3. Bogenschützin Elisa Tartler mauserte sich in den letzten Jahren vom Talent zur Profisportlerin. Nicht zuletzt, weil sie die Chance nutzte, in die Fördergruppe der Bundespolizei aufgenommen zu werden, um ihrem Traum von Olympia ein Stück näher zu kommen.
  4. Am 21./22. November ist es soweit: Dann erfolgt der Auftakt der „Indoor Archery World Series“, bei der Recurve-, Compound- und Blankbogenschützen weltweit teilnehmen können. Der DSB unterstützt den Weltverband bei diesem innovativen Wettbewerb und stellt den zehn besten deutschen Recurve- und Compound-Teams ein kleines „Bonbon“ in Aussicht.
  5. Das Bundesligafinale Bogen am 29. Februar 2020 war die letzte nationale Entscheidung in diesem Jahr, die in gewohnter Weise ausgetragen wurde. Danach fielen alle Veranstaltungen der Corona-Pandemie zum Opfer. Gerhard Furnier, Vize-Präsident Sport, äußert sich im Interview zu den schmerzhaften Absagen, einer gelungenen Alternative und gibt einen Ausblick auf das Jahr 2021.