1886    Zwölf beherzte Männer gründeten den heutigen Schützenverein. 
1889
  Erstellung der ersten Satzung und erstes Preisschießen mit wöchentlichem Schießbetrieb. Im Laufe der Zeit folgten dann auch gesellschaftliche Ereignisse wie Klausenschießen, Faschingsbälle, Theateraufführungen, Waldfeste u.s.w.
1916   Einstellung des Schießbetriebs wegen des 1. Weltkrieges
1918   Wiederaufnahme des Schießbetriebs. Die Mitgliederzahl stieg ab diesem Jahr stark  an.
1922
  Im Vereinslokal wurde eine Ehrentafel für die gefallenen und vermissten Mitglieder angebracht.
1926   40 jähriges Gründungsjubiläum mit Fahnenweihe. Patenverein war Unterroth.
1936   50 jähriges Jubiläum des Schützenvereins mit Festabend.
1942-1949   Wegen des 2. Weltkrieges wurde der Schießbetrieb eingestellt.
ab Okt. 1949   Wiederaufnahme der Vereinstätigkeit.
1954   Für die gefallenen und vermissten Kameraden wurde ein Trauerband geweiht.
1955   Fahnenweihe in Illertissen – Patenverein ist der Schützenverein Jedesheim
1956   70 jähriges Jubiläum mit Gauschießen in Jedesheim
Seit 1956 wurden auch "Schützenlieseln" als Mitglieder aufgenommen.
1958   Fahnenweihe beim Patenverein in Unterroth
1960   Teilnahme am Umzug vom Oktoberfest in München
1963   Teilnahme am Umzug des Schwäbisch-Bayerischen-Landesschießen in Sonthofen
1973   Baubeginn der Gemeindehalle mit integriertem Schützenheim.
1975   Einweihung der Mehrzweckhalle mit Schützenheim und Schießanlage. Dadurch hat sich die Mitgliederzahl stark erhöht. Ebenso die sportlichen Leistungen
1976   Erste Weihnachtsfeier in der neuen Gemeindehalle mit anschließendem Theater "Schatzerl mach auf "                             Regie: Marianne Lenges
1986  

100 jähriges Vereinsjubiläum Schützenverein Jedesheim mit dem 25. Gauschießen des Gau Iller – Illertissen in Jedesheim. 

Gaujugendkönig-LG Miller Thomas     Gaukönig-LP Frei Johann                  

 

1992   Gaukönig-LG Marburg Peter     Gaukönigin-Marburg Heike
1993   Anschaffung einer neuen Schützentracht
1996   Umbau des Schützenheims mit Erweiterung der Schießanlage in seiner heutigen Form.
2000   Teilnahme am Umzug in Ulm anlässlich des 49. Deutschen Schützentages mit neuer Tracht.
2002   Bei den Rundenwettkämpfen holten sich 3 Mannschaften den Meistertitel. Dies war die neu gegründete Pistolenmannschaft, die 1. und 4. LG – Mannschaft.
2003   Umbau und Montage von Sicherheitsblechtafeln an der Schießanlage.   100.Geburtstagsfeier  von unserem Ehrenvorstand Josef Strang
2004   Gauschießen und Fahnenweihe in Jedesheim                          (Patenverein ist Hörenhausen)
2005   Tod unseres Ehrenvorstandes Josef Strang im Alter von 101 Jahren
2006   Johann Frei wird zum Ehrenvorstand ernannt.
2007   Bei den Deutschen Meisterschaften in München belegte Elmar Appl in der Disziplin Luftgewehr Altersklasse den 7. Platz.
2008   900 Jahr Jedesheim. Teilahme am Historischen Umfzug als Gefolge von Gustav Adolf. Ausschiessen einer Jubiläumsscheibe durch die Dorfgemeinschaft. Entworfen von Peter Merk   Geschnitzt von Johann Kornegger
2009   Christian Vogt wurde König der Könige im Gau
2010   Patenschiessen der Vereine Hörenhausen - Unterroth - Jedesheim in Hörenhausen.          Michael Schmidberger neuer Gaukönig LG                                                                                                                
2011   Durchführung eines Altherren- und Schützenlieseln-Schiessen zu Beginn des Jubiläumsjahres.
   

Teilnahme am Bezirksschützentag in Bellenberg und Landesjugendtag in Vöhringen.

   

8.Okt.-Festakt zum 125-Jährigen Vereinsjubiläum
9. Okt. Kirchgang und Preisverteilung des 41. Gauschießens in Jedesheim

2012  

Busfahrt zum Freundschaftsschießen des Schützenvereins "Frohsinn Oxenbronn"   Simon Rogg wurde Schwäbischer Jugend-Luftpistolenmeister    Abbruch des ehemaligen Vereinslokals "Zum Hirsch" am Herrenstetter Weg 3

   

Gegenbesuch der Oxenbronner Schützen
Weihnachtstheater - Erstmals ein Musical "Anny get your gun"
Inszeniert von Marianne Lenges

2013   LG-Gaukönig Andreas Wöhrle
2014    Überprüfung der Schiestände durch das Landratsamt Neu-Ulm. Schießraum und Schießstände auf neuesten Sicherheitsstand gebracht. 
    Simon Rogg wird wird Bayerischer Jugendmeister mit der "Freien Pistole" 
2015    Teilnahme am 90 jährigen Jubiläum des Schützenvereines                 "Frohsinn Oxenbronn"
2016   Plötzlicher Tod unseres Ehrenvorstandes Johann Frei am 10.Januar
   

Ausflug zum Baumwipfelpfad Scheidegg und zum Zeppelinmuseumin Friedrichshafen

Gaukönig mit dem LG wurde Fabian Birk

2017   Ausrichtung der Gausiegerfeier